Langeland, das lange Paradies

FOTOS:
Nr 2-8 © Heidi Karlsen/Langeland Touristik · Alle anderen © Hermann Löw
Schönheit, Stille, Sommerzauber? Dann auf nach Langeland, zur Insel des Lächelns & der dänischen Gelassenheit! Schmal und langgestreckt auf 52 Kilometern und voller interessanter Überraschungen. Freuen Sie sich auf alte Schlösser & Kirchen, auf moderne Museen & bunte Festivals, auf hyggelige Kros und den friske Fisk. Und ach ja, das Meer ist auch immer rundherum!
1
1

Schöne Ziele sind oft näher als man denkt. So hat man mit dem Wagen doch flugs die deutsch-dänische Grenze überquert und ein paar Stunden später ist man mittendrin, in der bezaubernden Inselwelt der dänischen Südsee

2
Foto: © Heidi Karlsen / Langeland Touristik

Unser Ziel ist die Insel Langeland. Zwei romantische Brücken verbinden sie mit dem Festland

3
Foto: © Heidi Karlsen / Langeland Touristik

Siobroen & Langelandsbroen, so heißen sie und von unten glitzert die blaue See im Sonnenlicht herauf

4
Foto © Heidi Karlsen / Langeland Touristik

Der Hafen von Rudkøbing. Am Pier Segler und Kutter, silbrige Mastspitzen, Möwen und die Septembersonne

5
Foto: © Heidi Karlsen / Langeland Touristik

Bunt, gelassen, gemütlich und einfach dänisch - die Fußgängerzone von Rudkøbing

6
Foto: © Heidi Karlsen /Langeland Touristik
7
Foto: © Heidi Karlsen / Langeland Touristik

Klassizistische Fassaden und bunte kleine Häuschen, ein Denkmal und süße kleine Gassen prägen das Bild der

8
Foto: © Heidi Karlsen / Langeland Touristik

...Inselmetropole. Der Herr auf dem Denkmal, Hans Christian Ørsted, ist der Entdecker des Elektromagnetismus 

9
9

Die Insel ist schmal und lang, sehr grün und ein wundersam schönes Landschaftsparadies

10
10

Bocagelandschaft mit Ostseebrise und eine baltische Schönheit- so haben wir sie genannt

11
11

Wer einmal hier gewesen ist, der mag und lernt es zu schätzen, die entspannte Ruhe, den unaufgeregten dänischen Stil, das liebenswürdige Miteinander, die Harmonie von Landschaft und Atmosphäre und die idyllischen Plätze 

12
12

Beginnen wir mit dem hier: Skovsgaard, malerischer Herrensitz und seit 1979 im Besitz von Dänemarks Naturfond

13
13

Ein ökologisches Cafe und mehrere Ausstellungen laden zu einem Besuch ein

14
14

Our alltime favourite im Süden: das Gut Broløkke und seine historisch eleganten Festsäle mit Loungecharakter

15
15
16
16
17
17
18
18
19
19

Schöne Strände gibt es auch auf Langeland. Einen besonderen stellen wir Ihnen aber doch noch vor: der Ristinge Strand am grünblauen Wasser. Gute zehn Kilometer lang und ein Paradies zum Baden & Sonnen

20
20

Das Openair-Grandhotel sommerlicher Unbeschwertheit liegt sechs Kilometer westlich von Humble

21
21

Sommerliche Pastelltöne und eine alltagsbefreite Sorglosigkeit sind überall und nebenan

22
22

...die Klippen der Steilküste mit ihrer fantastischen Aussicht!

23
23

Und immer wieder schiebt sich zwischen Wäldern und Hügeln die blaue Ostsee in unser Blickfeld

24
24

Wie es eben so ist, wenn man in die Sonne blinzelt und loslassen kann in der makellosen Melange

25
25

... aus Himmelblau und sanftem Wellengang und sich freut über die Romantik des kleinen Hafens

26
26

...in Bagenkop. Kräuselnde Wellen, weiter Horizont, ein blaues Bilderbuch mit roten Tupfern

27
27

... und das Glück, die Entschleunigung, der Sommerzauber, alles wird spürbar

28
28

Eine lange dänische Tradition: der Kro. Den ersten - königlich privilegierten - Gasthof gab es bereits 1198 in Jyderup auf Seeland. Heute gibt es in Dänemark etwa 450 gemütliche und historische Kro´s an idyllischen Plätzen

29
29

... und in kleinen Städten mit liebenswerten Gastgebern. Dänische Gastfreundschaft und eine hyggelige Atmosphäre und ach ja, die Küche! Wir kamen in den Bagenkoper Kro für einen kleinen Imbiss und wurden dann doch Teil einer abendlichen Festschmauserei mit allerlei Fisch und den kunstvoll-leckeren Smørrebrød. Total lecker!

30
30

Für die Pause vom Strand gibt es viele Möglichkeiten: Museen, Galerien und etliche kunsthandwerkliche Werkstätten für Glaskunst und Keramik. Manchmal kann man dabei zusehen oder einen Kurs besuchen

31
31

Seeluft, Scholle, Smørrebrød & Seemannsgarn. Danke für den schönen Abend!

32
32

Das hat uns auf Langeland sehr gefallen: die sanfte nordische Landschaft mit dem Hauch von rauer Schönheit